StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Sayurica und Mizu
Mo Sep 24, 2012 8:47 pm von Sayuri

» Die Wüste Kendral, Hort des Lichtes
Sa Apr 21, 2012 9:04 pm von Sayuri

» Bilder
Mo März 26, 2012 9:24 pm von Sayuri

» Aroch Nestar
Fr Aug 26, 2011 3:24 pm von Angel Sakura

» Corach- Schattennest
So Jul 17, 2011 11:36 pm von Andrall

» Andrall
Mi Apr 06, 2011 4:26 pm von Andrall

» Maximilian Coure
Di Apr 05, 2011 8:06 pm von Kagero

» Jakob "Jack" van Shadowhill
Di Apr 05, 2011 8:03 pm von Kagero

» Argon Haranye
Di Apr 05, 2011 7:57 pm von Kagero

Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 15 Benutzern am Do Feb 05, 2015 3:33 pm
Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche

Teilen | 
 

 I.E.Z.U.

Nach unten 
AutorNachricht
Kagero
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 12.09.10
Alter : 27

BeitragThema: I.E.Z.U.   Mi Okt 13, 2010 7:58 pm

I.E.Z.U. oder Interstellares Energieversorgungszentrum des Zentral-Universums

Der Name klingt zwar sehr schön, jedoch spiegelt

er nicht das vorhandene Landschaftsbild wider.



Das Zentral-Universum ist ein kleiner Planet auf dem
sich viele wichtige
Persönlichkeiten treffen um dort diplomatische Entscheidungen zu treffen.
Um das Stadtbild des „Hauptplaneten“ zu wahren, wurden sämtliche Fabriken,
Generatoren, Energiezentren und andere Gebäude, die nach Meinung der Regierung
nicht auf den Planeten passen, in dieses eigens dafür geschaffene Areal verlegt.

Durch die Abgase der unzähligen Fabriken, hängt stets ein graubrauner Nebel

über den verwinkelten Gassen und taucht das Gebiet in eine immerwährende Dämmerung.
Nur wenige Bewohner des Hauptplaneten lassen sich hier blicken, das liegt vor Allem daran,
dass in der I.E.Z.U. ein rauer Umgangston herrscht. Denn nicht nur die Gebäude,
die auf dem Hauptplaneten unerwünscht waren, wurden hierher verlegt,
auch bestimmte Bewohner- Abschaum und Gesindel. Die Meisten sind vorbestrafte Verbrecher.
Solange sie das Areal nicht verlassen, und nur für Ihresgleichen eine Gefahr darstellen,
kümmert dies die Ordnungshüter nur wenig. So wurde die I.E.Z.U. über die Jahre hinweg
zum idealen Zufluchtsort für flüchtige Kriminelle.

Menschen von Außerhalb wagen sich nur ganz selten hierher.

Überhaupt gibt es nur zwei Gründe, warum man diesen Ort
überhaupt aufsuchen sollte.

Der Erste ist, dass es hin und wieder Aufträge gibt,

die nur die Bewohner hier erledigen können.
Beginnend bei der Reparatur von seltenen technischen Anwendungen,
über Kauf von Schmuggelwahre bis hin zum anheuern eines Auftragskillers.
Hier findet sich für jede Arbeit ein Profi.

Der zweite Grund wird auch von Polizisten und sogar von Politikern genutzt.
Die Spelunken des I.E.Z.U. ´s eignen sich perfekt zur Informationsbeschaffung.
Denn niemand weiß besser Bescheid über die legalen, illegalen und geheimen Aktivitäten
der umliegenden Galaxien als die Menschen, Aliens und Hybridwesen hier.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Desk

avatar

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 06.10.10

BeitragThema: Re: I.E.Z.U.   So Okt 17, 2010 1:16 am

Immer weiter rast das Schiff auf das Versorgungszentrum zu und schlägt schließlich mit lautem Getöse dort ein. Eine ganze Fabrik wird unter dem gewaltigen Druck niedergemacht und ein riesiger Krater entsteht in der Oberfläche des Planeten. Flammenzungen schießen aus abgerissenen Rohren hervor und das Rauschen ist so Ohrenbeteubend, dass man nichts anderes mehr wahrnimmtt. Die Klappe rutscht runter und ein Junge kommt aus dem Schiff heraus. Erst auf dem zweiten Blick erkennt man, dass es sich um einen Androiden handelt.

Ohne sich weiter zu rühren steht er da. Seine Festplatte wurde so durchgeschüttelt und so enorm erhitzt, dass die Daten verloren gegangen sind und er fast leer ist
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kagero
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 12.09.10
Alter : 27

BeitragThema: Razgnaf´s Bar:   So Okt 17, 2010 2:46 am


Max ließ von dem reptilienähnlichem Alien ab,
als nur knapp hundert Meter über ihnen ein
Raumschiff vorbeischoss und in einer nahegelegenen
Fabrik landete

Das muss ich mir näher ansehen,
und denke bloß nicht, dass ich dich vergessen hätte,
du widerwärtiger Salamander, wenn ich dich noch einmal
erwische, wie du mir während meines Nickerschens mein
Geld klauen willst, dann mache ich mir aus deiner Haut
einen Gürtel, hast du mich verstanden?

Der Mann schlug den Schädel des Außerirdischen gegen
ein aus dem Boden ragendes Metallrohr, worauf die Echse
bewusstlos zu Boden sank.

Maximilian Coure war mies gelaunt, wie immer, wenn man ihn
bei seinem wohlverdienten Nickerchen störte. Das I.E.Z.U.
war inzwischen seine zweite Heimat geworden, und er hatte
sich bereits einen Ruf gemacht. Dennoch gab es immmer wieder
Aliens, die denken, dass er sich an die Regeln hält,
nur weil er mal ein Ordnungshüter war,
doch in der I.E.Z.U. gelten andere Regeln, und Max weiß das

Lustlos bahnte er sich einen Weg durch die Trümmer,
das Raumschiff hatte eine Schneise der Verwüstung
hinterlassen, Endlich war er nahe genug, um einen
genaueren Blick zu erhaschen.
Ungläubig rieb er seine Müden Augen, denn er war sich
sicher, dass sie ihm einen Streich spielten, aber auch
beim zweiten und dritten Mal hinsehen, stand da ein
kleines Kind zwischen den Trümmern,

Er ging von hinten auf den Jungen zu und legte seine
Hand auf dessen Schulter

Hey Kleiner, meinste nicht, dass das ein bis..

Der Mann merkte das die Schulter metallisch war,
jetzt vielen ihm auch die Schweißnähte an den
Gelenken auf

Na Klar, n'Roboter, was auch sonst
Nichts als Ärger hat man mit diesen Maschinen
Die hätten dir aber ruhig auch einprogramieren
können wie man diese Schüssel landet, ohne dabei
gleich einen ganzen Stadtteil plattzumachen





Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Desk

avatar

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 06.10.10

BeitragThema: Re: I.E.Z.U.   So Okt 17, 2010 6:57 pm

Desk´s System startet neu. Automatisch er fassen seine Cams die Umgebung und scannen sie nach eventuellen Risiken. Desk`s Sensoren empfangen eine Berührung an der Schulter. Der Roboter dreht sich um und scannt das Gesicht des Mannes. Jedoch, als das System die Daten automatisch an den Zentralrechner schicken will, gehts es nicht weiter.

Fehler beim Transfer.

Ertönt die Stimme eines Jungen aus seinem Mund.

Verbindung zum Zentralrechner neu initialisieren

...

Initialisierung fehlgeschlagen. Starte zweiten Versuch.

...

Initialisierung fehl geschlagen. Schalte um in den IC-Mode.

...
...

IC-Mode aktiviert.
Bestandsaufnahme: Objekt Signa 12C2E2 wurde von einem Kometenschwarm getroffen beim Rasterkreuz 384/407/246.
Ergebnis: Totalschaden nach Absturz.
Aufenthaltsort: Unbekannt.
IC-Repearing des Schiffes: Negativ. Die Automatische Reperatur der Signa 12C2E2 hat bei dem Aufprall Schaden genommen


Der sogenannte IC-Mode (Independent-Controle) bezeichnet die Fähigkeit eines Androiden bei Abkapslung des Systems eigene Schlüsse zu ziehen und seine Befehle selber zu stellen, sofern kein biologisches Leben in der Nähe ist. In Anwesenheit unbekannter Lebensformen sind die Künstlichen Inteligenzen heutzutage so eingerichtet, dass normalerweise bei nicht-identifizierbaren Wesen automatisch abschalten, um dem Risiko eines Diebstahls vorzubeugen. Doch Desk hat bei dem Aufprall der Fabrik Schaden genommen. Seine Außenhülle ist an vielen Stellen angelaufen und sein System völlig durcheinander geraten
Die so echt wirkenden Augen des Androiden schauen den Mann unverwand an.

Ich erwarte neue Befehle


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kagero
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 12.09.10
Alter : 27

BeitragThema: Re: I.E.Z.U.   So Okt 17, 2010 8:33 pm

Genervt lehnt sich der Mann an eine Metallplatte,
ehemals ein Teil der Außenverkleidung der Fabrik,
doch durch die Wucht des Aufpralls des Schiffs
hatte sie sich senktecht in die Erde gebohrt,
Er verschrenkte seine Arme und knurrte

Ein Roboter vom Zentralplaneten also..
das hat mir ja gerade noch gefehlt
Am Ende kommen die noch hierher
und stellen alles auf den Kopf

Bevor sie anfangen hier rumzuschnüffeln,
wäre es wohl besser, dich zu ihnen
zurückzubringen.
Aber jetzt sollten wir besser gehen,
hier wirds bald ziemlich ungemütlich

Kaum hat er den letzten Satz vollendet,
tauchen auch schon die ersten Aliens
auf. Schrotthändler und Schmuggler,
die intakte Einzelteile aus dem Schrotthaufen
ausbauen um sie später weiterzuverkaufen
Dabei geraten sie allerdings oft aneinander,
denn die wertolle Elektronik des hochmodernen
Raumschiffes ist sehr gefragt

Diese wiederlichen Aasgeier.
Schiffe vom Zentralplaneten sind hier sehr
selten, darum sind sie umso raffgieriger.
Wenn du nicht möchtest, dass sie auch
dich in Einzelteile zerlegen, sollten wir nun
aber schläunigst Land gewinnen
Am besten wir gehen zu Raz, der weiß bestimmt
wie ich dich am Besten wieder loswerde

Was mach ich da, ich rede tatsächlich mit
einer Maschine, Ich bin wohl echt übermüdet

Kopfschüttelnd geht er auf den Roboter zu
und sagt übertrieben langsam und deutlich

A n d r o i d, _ w i r _ g e h e n _ j e t z t
H a s t _ d u _ m i c h _ v e r s t a n d e n ?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Desk

avatar

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 06.10.10

BeitragThema: Re: I.E.Z.U.   So Okt 17, 2010 8:51 pm

Der Roboter verzieht die Sensoren in seinem Gesicht zu einem scheinbar verwirrten Ausdruck. Ungewöhnlich umgangssprachlich sagt er:

Natürlich habe ich Sie verstanden. Warum wiederholen Sie sich?

Nur ein kleiner metallischer Nachhall lässt darauf schließen, dass die Stimme künstlich ist.

Warum war ich auf einem Raumschiff und an welchem Ort bin ich nun? Meine Datenbank scheint defekt zu sein.

Das Schiff darf nicht aufgegeben werden. Es ist Eigentum der Flotte des Imperialen Rates. Zuwiederhandlungen ihrer Anweisungen werden aufs härteste bestraft.

Desk geht einen Schritt nach vorne. Ein Krachen ertönt und aus seinem Arm rutscht eine Waffe. Sofoert züngel hellblaue Flammen aus der Waffe hinaus. Unkontrolliert wedelt der Arm herum und verbrennt alles, was sich in der Nähe befindet.

Melde Defekt!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kagero
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 12.09.10
Alter : 27

BeitragThema: Re: I.E.Z.U.   So Okt 17, 2010 9:09 pm

Max massiert mit Zeigefinder und Daumen die Stirn,
dann blickt er genervt in den Himmel und stöhnte

Womit hab ich das verdient,
wurde ich nicht heute schon
genug gestraft?

Schnell sucht Max hinter einem Gerümpelhaufen Deckung,
er hat keine Ahnung, wie er das Ding abschalten sollte,
also beschließt er, einfach zu warten, bis die Waffe von
selbst aufhört zu feuern. Die Wartezeit versucht er mit ein
bisschen Smalltalk zu überbrücken

Das Raumschiff ist Schrott, das kannst du getrost aufgeben,
und du scheinst auch mehr als nur ein wenig defekt zu sein.
Aber immerhin besitzt du eine ziemlich weit ausgereifte künstliche
Intelligenz. Sogar die Fähikeit zur Mimik wurde dir verliehen.

Der Mann riskiert einen kurzen Blick, muss den Kopf aber schnell
wieder zurückziehen, da ihn um ein Haar die Flammen versengt hätten

Übrigens, der Ort an dem du deine Bruchlandung gemacht hast
nennt sich I.E.Z.U. oder Interstellares Energieversorgungszentrum
des Zentral-Universums


Genauer gesagt bist du auf einer Fabrik für Abfallbeseitigung gelandet.
Ich weiß nicht, ob du eine Nase hast, aber dies erklärt den Geruch hier.
Glaube aber nicht, dass es woanders viel besser riecht, immerhin sind
wir hier im I.E.Z.U.
Warum du in einem Raumschiff wart oder warum du
hier in der Gegend wars, kann ich dir auch nicht sagen.
Aber ich kenne einen, der das wissen könnte
Sobald sich dein "Problem" wieder normalisiert hat, gehen wir zu ihm
Alles Klar?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Desk

avatar

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 06.10.10

BeitragThema: Re: I.E.Z.U.   So Okt 17, 2010 9:34 pm

Kurzerhand koppelt Desk seinen Arm ab. Es ertönt ein kurzes Zischen und die Flammen hören auf. Desk hebt seinen Arm wieder hoch und geht damit zu dem Menschen.

Könnten sie bitte das Schaltreley für die Waffenautomatik entfernen? Es ist defekt.

Der Android reicht dem Mann seinen Arm.

Mir wurde übrigens der name Desk gegeben

Die Mimik des "Jungen" verzieht sich zu einem fragendem Gesichtsausdruck.

Wie heißen sie?


Zuletzt von Desk am Mo Okt 18, 2010 4:04 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kagero
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 12.09.10
Alter : 27

BeitragThema: Re: I.E.Z.U.   Mo Okt 18, 2010 12:10 pm

Vorsichtig tut Max, worum ihn der Einarmige gebteten hatte,
nachdem er endlich das Schaltrelay entfernen konnte ,
gab er dem kleinen Androiden seinen Arm zurück

Desk also, hmm? Ja, ich glaub,
das kann ich mir merken, okey,
dann nenne ich dich von nun an
auch so..

Danach schwieg er kurz, meinte dann
aber misstrauisch

Ich glaube nicht, das ich dir meinen
Namen nennen möchte, wo doch Alles,
das du hörst oder siehst, über kurz oder
lang in die Hände der Regierung fällt

versteh mich nicht falsch, ich bin ein rechtschaffener Bürger,
der die Gesetze ehrt, doch bin ich mir nicht sicher, ob das
auch auf deine Vorgesetzten zutrifft.
Außerdem neigen die da Oben dazu, ihre Nasen in Angelegenheiten
zu stecken, die sie nichts angehen
IUch hoffe du verstehst also, warum
ich dir meinen Namen nicht nenne

Komm, wir besuchen jetzt Raz, okey?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Desk

avatar

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 06.10.10

BeitragThema: Re: I.E.Z.U.   Mo Okt 18, 2010 2:16 pm

Desk nimmt den Arm und lässt ihn wieder in das Gelenk einrasten.

Sie brauchen sich keine Sorgen zu machen. Ihr Gesicht ist in meinen System gespeichert. Wenn sie ein rechtschaffender Bürger sind wird Ihnen nichts passieren. Sobald der Abgleich mit dem Zentralrechner gemacht ist, ist Ihre Registriernummer bekannt.

Und nun bringen Sie mich bitte zu dieser Person, die mir weiterhelfen kann.

Desk steht da und wartet darauf, dass der Unbekannte vor geht und den Weg zeigt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kagero
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 12.09.10
Alter : 27

BeitragThema: Re: I.E.Z.U.   Mo Okt 18, 2010 3:49 pm

Gut, wenn du den Datenabgleich hast,
dann hast du ja auch den Namen,
wenn nicht, verrate ich in dir vielleicht
später, aber nun lass uns erstmal gehn

Der großgewachsene Mann ging voraus,
langsam, da er nicht wusste, wie schnell
der leicht beschädigte Roboter auf seinen
Kinderbeinen laufen konnte
Außerdem war er viel zu müde,
um zu laufen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Desk

avatar

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 06.10.10

BeitragThema: Re: I.E.Z.U.   Mo Okt 18, 2010 4:00 pm

Desk folgt dem Mann und startet während dessen einen Körperscann um herauszufinden, was genau alles bei dem Absturz kaputt ist. Desk schaut noch mal zu der Signa und man könnte meinen, dass ein kleines bisschen Wehmut im Gesicht des Androiden zu sehen ist.

Dann holt er aus um den großen Schritten des Mannes Schritt zu halten
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: I.E.Z.U.   

Nach oben Nach unten
 
I.E.Z.U.
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
PhantasyWorld :: Sience-Fiction Rollenspiel :: Play-Area :: Das Zentral-Universum-
Gehe zu: